Gegrillter Barbecue-Tofu

Tofu gehört nicht zu Jedermann Favoriten. Dies liegt meiner Meinung nach daran, dass er oft nicht richtig zubereitet wird - zumindest nicht so, dass er am Ende gut schmeckt.

Auf meinem Blog findet ihr bereits ein Rezept zu "knusprig gebackenem Tofu" - heute zeige ich euch ein weiteres, Tofu zu einem geschmacklichen Knüller zu machen.


Mit selbstgemachter Barbecue-Soße wird der Tofu entweder auf dem Grill oder mit der Grillfunktion eueres Backofens super lecker, knusprig und zur idealen Beilage eures Reis-, Nudel- oder Gemüsegerichtes. 




Zutaten für die Soße
100g Tomatenmark
4 EL Wasser
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 TL Paprikapulver
ein Spritzer Sriracha oder Tabasco
2 Medjool Datteln (oder 4 kleine)
Pfeffer
Salz 

400g Tofu

optional: Holzspieße
frische Petersilie und Sesamkörner zum Garnieren


Heizt euren Backofen auf 200°Grad vor.


Gebt für die Barbecue Soße alles außer das Salz und den Pfeffer in einen kleinen Mixer und mixt es, bis eine cremige Paste entsteht.

Falls ihr keinen kleinen Mixer habt, könnt ihr die Zutaten natürlich auch von Hand verrühren. Dabei solltet ihr die Datteln mit einer Gabel zermatschen, damit die Soße am Ende keine großen Stückchen enthält.

Schmeckt nun die Soße nochmals mit Salz und Pfeffer ab. 


Tupft euren Tofu gut mit einem Küchentuch ab, sodass er sich sehr trocken anfühlt. 

Schneidet ihn nun in mundgerechte Würfel.

Gebt den Tofu zusammen mit der Soße in eine Schüssel und vermengt alles gut miteinander, sodass die Tofustückchen komplett mit der Soße bedeckt sind.

Spießt die Stücke nun optional auf dünne Holzspieße auf. 

Belegt nun ein Backblech mit Backpapier, verteilt die Tofu-Spieße darauf und backt sie für ca. 20min mit der Grillfunktion in eurem Backofen, bis sie knusprig sind.


Garniert den fertigen Tofu mit etwas gehackter Petersilie, einer Prise Sesam, einer Portion frischem Pfeffer und serviert sie zu eurem Lieblingsgericht. 




Passende Rezepte
Gebackener Tofu (Link zum Rezept hier)
Süßkartoffel-Quinoa-Salat (Link zum Rezept hier)
Bulgur-Salat mit geröstetem Kürbis (Link zum Rezept hier)
Erdbeer-Salsa (Link zum Rezept hier)
Lunch Bowl mit Ofentomaten und gegrillter Paprika (Link zum Rezept hier)
Rosenkohl-Salat (Link zum Rezept hier)
Rote-Bete-Carpaccio (Link zum Rezept hier)
Knusprige Quinoa-Bällchen (Link zum Rezept hier)
Tomaten-Linsen-Falafel (Link zum Rezept hier)
Sommersalat (Link zum Rezept hier)







Kommentar veröffentlichen