Grapefruit-Avocado-Salat


Die Grapefruit ist meiner Meinung nach eine viel zu wenig benutzte Zutat in der Küche - und das zu Unrecht! Sie ist so gesund und passt zu so vielen verschiedenen Gerichten. Besonders zu Salaten!

Daher wird sie in diesem Rezept mit Rucola und Avocado zu dem perfekten Sommersalat kombiniert! Mit der leckerer Honig-Senf-Soße und nur wenigen Zutaten bereitet ihr hier eine wahre Geschmacksexplosion zu!






Zutaten für 2 Portionen 


Rucola-Salat
2 Grapefruits
2 Avocados
Handvoll frische Kresse
80g Parmesan, gehobelt

50g Joghurt (z.B. Soja-Joghurt)
50 ml Mandelmilch
2 EL körniger süßer Senf ( z.B. Dijon-Senf)
2 EL Honig
1 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
Salz
frischer schwarzer Pfeffer


Wascht den Rucola Salat und gebt ihn in eine Salatschüssel

Schält die Grapefruit und schneidet sie in mundgerechte STücke. Filitiert sie optional, wenn euch die weißen Stellen nicht so schmecken.

Halbiert die Avocados, entfernt die Kerne und benutzt dann einen Esslöffel um das Innere herauszulöffeln.

Schneidet die Avocado ebenfalls in Stücke und gebt sie dann zusammen mit der Grapefruit über den Salat.
Hobelt den Parmesan und gebt ihn mit einer Handvoll gewaschener Kresse ebenfalls in den Salat.

Gebt den Senf mit dem Honig in eine Schüssel und vermengt beides miteinader.
Fügt dann den Joghurt, die Mandelmilch und den Zitronensaft hinzu und vermischt das Dressing gut.
Presst die Knoblauchzehe und gebt sie ebenfalls zum Dressing hinzu. Würzt dann alles mit Salz und Pfeffer.

Mischt die Salatsoße, gießt sie über den Salat und vermengt alles gründlich miteinander. Rundet alle mit einer ordentlichen Portion frischem Pfeffer ab.

Verteilt den Salat anschließend auf zwei Tellern.

Passende Rezepte
Zucchini-Nudeln mit Pesto (Link zum Rezept hier)
Avocado-Toast (Link zum Rezept hier)
Griechisches Sandwich (Link zum Rezept hier)
Klassischer Hummus (Link zum Rezept hier)
Klassische Guacamole (Link zum Rezept hier)
Chili sin Carne (Link zum Rezept hier)
Mexikanischer Mais-Salat (Link zum Rezept hier)
selbstgemachte Tortillas (Link zum Rezept hier)
gefüllte Süßkartoffel (Link zum Rezept hier)
Selbstgemachte Nachos (Link zum Rezept hier)
Süßkartoffel-Fritten (Link zum Rezept hier)
Erdbeeren-Salsa (Link zum Rezept hier)


























Kommentar veröffentlichen