Klassische Overnight-Oats

Overnight Oats sind nichts anderes als über Nacht eingewichte Haferlocken. Ein super Frühstück für alle faulen Morgenmuffel, die schon den Knopf auf die Kaffeemaschine als anstrengend empfinden - denn das Ganze wird am Abend vorher zubereitet und ist morgens dann „ready to-go!“








Zutaten für 2 Portionen
150g Haferflocken
500ml Milch oder Pflanzenmilch
1-2 EL Agavensaft
200g normaler, griechischer oder Sojajoghurt
2 EL oder 30g Chiasamen
Prise gemahlene Vanille oder Vanillearoma
Prise Zimt
Früchte, Nüsse oder andere Superfoods als Topping

Gebt die Milch zusammen mit den Chiasamen in eine abdeckbare Dose und mischt alles gründlich durch.

Fügt dann den Joghurt, die Haferflocken, den Agavensaft und optional die Vanille und/oder den Zimt hinzu, schmeckt alles kurz ab, süßt es eventuell nochmal nach und stellt es dann abgedeckt in den Kühlschrank. 

Das Ganze sollte mindestens 6 Std, eigentlich jedoch über Nacht aufquellen.

Am nächsten morgen können die Overnight Oats dann in zwei SChüsseln aufgeteilt werden und mit Lieblingstoppings wie frischen Frpchten oder gehackten Nüssen verziert werden.

Tipp
Bereitet die Overnight Oats jeweils direkt in Einmachgläsern zu und gebt die Früchte am Abend vorher hinzu. Nehmt die Gläser dann morgens aus dem Kühlschrank und ihr seid ready to go! Ob für die ARbeit, die Schule oder anderen Plänen für den Tag. Die Overnight Oats liefern euch so auch unterwegs genug Energie!


Passende Rezepte 
Müsli mit Goji-Beeren und Pistazien (Link zum Rezept hier)
Selbstgerechtes Kokosnuss-Granola (Link zum Rezept hier)
Vegane Waffeln (Link zum Rezept hier)Bananenbrot (Link zum Rezept hier)
Schoko-Bananenbrot (Link zum Rezept hier)
How to: Klassisches Porridge - veganes Oatmeal (Link zum Rezept hier)
Vegane Pancakes (Link zum Rezept hier)
Porridge mit karamellisierten Bananen (Link zum Rezept hier)





Kommentar veröffentlichen