Griechisch gefüllte Salatherzen

Wenn ich mich diesen Sommer für einen Salat entscheiden müsste, den ich am häufigsten und liebsten gegessen habe - dann fällt meine Wahl definitiv auf den griechischen Salat. Ob als klassischer Salatteller, als Sandwich, als Snack zum Picknik oder in Form von kleinen  gefüllten Salatherzen. Ich liebe einfach diesen Geschmack!

In diesem Blogpost zeige ich euch daher eine coole Art, eigentlich jede, Salatkombination zu essen. Super für Partys, Spätsommer-Barbecues oder einfach als lustiges Abendessen. 






Für 4 Personen
2-3 Römer-Salatherzen
1 gelbe Paprika
1 Gurke
200g Feta oder Hirtenkäse
300g Cherry-Tomaten
50g schwarze Oliven
1 rote Zwiebel
4 EL Olivenöl
2 EL Weinessig (Weiß- oder Rotweinessig)
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone, gepresst
1 TL Honig
1 TL Senf
1 TL getrockneter Basilikum
Salz
Pfeffer


Wascht zunächst den Salat und verteilt die einzelnen Salatblätter dann auf großen Tellern, einem Küchenbrett oder einem Tablett.

Schneidet die Paprika und die Zwiebel in Streifen, die Gurke und den Feta in Würfel und halbiert die Tomaten und die Oliven. Gebt dann alles in eine Schüssel und vermengt die Zutaten miteinander.

Das griechische Dressing bereitet ihr am besten in einem Mixer oder mit einem Mixstab zu. Gebt dafür das Öl, den Essig, die ausgepresste Zitrone, die Knoblauchzehe, den Honig, den Senf und den getrockneten Basilikum in den Mixer und mixt alles bis eine Salatsoße entsteht. Schmeckt dann alles mit Salz und Pfeffer ab.

Vermischt die Zutaten nun mit dem Dressing und verteilt den Salat dann in den Salatherzen.


Passende Rezepte
Griechisches Sandwich (Link zum Rezept hier)
Klassischer Hummus (Link zum Rezept hier)
Klassische Guacamole (Link zum Rezept hier)
Chili sin Carne (Link zum Rezept hier)
Mexikanischer Mais-Salat (Link zum Rezept hier)
selbstgemachte Tortillas (Link zum Rezept hier)
gefüllte Süßkartoffel (Link zum Rezept hier)
Selbstgemachte Nachos (Link zum Rezept hier)
Süßkartoffel-Fritten (Link zum Rezept hier)
Erdbeeren-Salsa (Link zum Rezept hier)







Kommentar veröffentlichen