Zitronen-Chia Cookies

Für alle die sich am Anfang des Jahres vorgenommen haben, sich gesünder zu ernähren und auf Süßes und Co zu verzichten, ist dieser Blogpost ideal - denn heute zeige ich euch mein super leckeres und gesundes Rezept für Cleane Zitronen Chia Cookies. 

Die Kekse sind schnell gemacht und nicht nur der perfekte Snack für Zwischendurch, sondern auch optimal für Arbeit, Schule und Uni.

Andere Rezeptideen für einen gesunden Alltag findet ihr im Blogarchiv oder unter diesem Post.












Zutaten für ca. 12-15 Cookies
200g feine Haferflocken
50g gemahlene Mandeln
50g gehackte Mandeln
50g Buchweizenmehl
1 TL Backpulver
3 EL Chiasamen
70g Koksöl oder Margarine
60g Rohrohr- oder Kokosnussszucker
2 EL Zitronenschale
4-5 Tropfen Zitronenaroma

Heizt zunächst den Backofen auf 190°Grad vor und bereitet dann den Teig zu. Gebt dafür alle Zutaten in eine Rührschüssel und bereitet daraus den Cookieteig zu. 

 Ich nehme zum Portionieren meist einen Eisportionierter, da so die Kekse alle gleich groß werden und es so leichter ist. Zwei Esslöffel funktionieren aber auch. Legt ein Backblech mit Backpapier aus und verteilt dann kleine Teilportionen darauf. Auf dem Blech braucht ihr nicht besonders viel Abstand zwischen den Keksen zu lassen, da sie nicht wirklich aufgehen. 

Backt die Cookies dann für 20-25min ja nach gewünschter Bräune und lasst sie dann kurz abkühlen, bevor ihr sie genießen könnt.


Passende Rezepte
klassisches Porridge (Link zum Rezept hier)
Vegane Pancakes (Link zum Rezept hier)
Süßkartoffel-Fritten (Link zum Rezept hier)
Knusprige Quinoa-Bällchen (Link zum Rezept hier)
Bulgursalat mit geröstetem Kürbis (Link zum Rezept hier)
Selbstgemachte Nachos (Link zum Rezept hier)







Kommentar veröffentlichen