Cranberrie-Mandel-Canapes

Canapes an Weihnachten? Für mich der perfekte Appetizer zum spritzigen Festtags-Getränk.
Cranberries gehören momentan zu meinen liebsten Back- und Kochzutaten. Die kleinen roten Beeren sind einfach so vielfältig und passen geschmacklich - auch farblich und optisch - perfekt in die Weihnachtszeit. Da ich mehr als genug selbstgemachte Cranberrie-Soße übrig hatte - Link zum Rezept für die selbstgemachte Cranberrie-Soße hier - dachte ich es wäre nicht schlecht an einer Vorspeise für Weihnachten zu arbeiten. Diese leckeren Canapes mit Mandelmus, Cranberrie-Soße und frisch geriebener Orangenschale sind dabei rausgekommen.

Dieses Rezept ist super einfach vorzubereiten und schmeckt nicht nur den Mama's und Oma's zum Gläschen Sekt, sondern auch den Männern zum Schnaps auf Eis. Alles was ihr für dieses Rezept benötigt, ist eine Portion meiner selbstgemachten Cranberrie-Soße, ein Baguette oder Brot eurer Wahl und Mandelmus. Toppings sind wie immer optional. Ich habe frische Orangenschale über die kleinen Häppchen gestreut, aber auch gehackte Pistazien, geröstete Mandeln, etc. kann ich mir gut als kleines Extra auf den Canapes vorstellen.  




Für ca. 20 Canapes

1/2 Rezept Cranberrie-Soße (Link zum Rezept hier)
ca. 75g Mandelmus
1/2 kleines Baguette
Schale einer unbehandelten Orange

Bereitet für diese kleinen Canapes zunächst die Cranberrie-Soße zu. Während die Cranberrie-Soße nach dem Kochen dann abkühlt, könnt ihr euren Backofen auf 180°C vorheizen. Schneidet nun das Brot eurer Wahl in dünne Scheibchen und legt diese auf einem Backblech aus. Ist der Backofen vorgeheizt, werden die kleinen Brotscheiben für ca. 5min geröstet. Achtet aber darauf, dass sie nicht zu dunkel werden.

Sind die Brotstückchen fertig gebacken, müsst ihr sie kurz abkühlen lassen, bevor ihr sie weiter verwenden könnt.
Bestreicht nun alle Brotscheiben mit einer dünnen Schicht von eurem Mandelmus und gebt dann jeweils ca. 1-2 TL der Cranberrie-Soße auf die Canapes.

Toppt zu guter letzt alles mit dem Abrieb einer frischen unbehandelten Orange. Das Orangenaroma gibt dem Ganzen meiner Meinung nach nochmal ein bisschen Frische und geschmacklich ist die Kombination einfach himmlisch.


Passende Rezepte 
Cranberrie-Soße (Link zum Rezept hier)
Cranberrie-Orangen-Cocktail (Link zum Rezept hier)
Orangen-Kirsch-Punsch (Link zum Rezept hier)
Selbstgemachter Chai-Latte (Link zum Rezept hier)
Schoko-Haselnuss-Kugeln (Link zum Rezept hier)
Nussecken (Link zum Rezept hier)
Vegane Apfel-Zimt-Muffins (Link zum Rezept hier)
Mandel-Apfel-Tart (Link zum Rezept hier)
Veganes Bananenebrot (Link zum Rezept hier)
Gesunde Chocolate-Chip-Cookies (Link zum Rezept hier)











Keine Kommentare