Gebackene Möhren mit Honig und Pistazien

Möhren gehören zu meinem Winter einfach dazu. Früher mit Curry und Butter, gemacht von meinem Das, heute mit Honig geröstet und Pistazien garniert.

Möhren werden als Beilage viel zu selten gewählt - dabei schmecken sie sowohl herzhaft, als auch süß zubereitet und passen zu so gut wie allem.
Meine Kombi-Favoriten? Ofenkartoffeln, brauner Reis oder zu einem leckeren guten Salat.



Für 2 Portionen:
500g Möhren
3 EL Honig
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe, gepresst
Schuss Olivenöl
Handvoll Pistazien
Handvoll frische Blattpetersilie

Heizt zunächst euren Backofen auf 180°C vor.

Wascht und schält die Möhren.
Halbiert sie dann und gebt sie in eine Auflaufform.

Presst den Knoblauch und vermengt ihn mit einem Schuss Olivenöl und dem Honig in einem kleinem Schälchen.

Würzt die Marinade mit Salz und Pfeffer und gießt sie dann auf die vorbereiteten Möhren.
Vermengt alles gut miteinander.

Backt die Möhren nun für 20-30min bis sie bissfest und leicht goldbraun sind.

Hackt die Petersilie und die Pistazien und garniert die Möhren vor dem Servieren damit.
Eine Portion frischer schwarzer Pfeffer darf als Letztes natütlich nicht fehlen.

Passende Rezepte
Gegrillter grüner Spargel (Rezept hier)
Blaubeeren-Salat mit Mandeln und Couscous (Rezept hier)
Gegrillter Barbecue Tofu (Rezept hier)
Grapefruit-Avocado-Salat (Rezept hier)
Selbstgemachte Bagels (Rezept hier)
Gegrillter Barbecue-Tofu (Rezept hier)
Gefüllte Paprika mit Couscous und Bohnen (Rezept hier)






Kommentar veröffentlichen