Gefüllte Pflaumen mit Ziegenkäse und Thymian

Ich persönlich bin ein riesen Fan von Antipasti und eher kleineren Speisen. Ich finde das Essen macht viel mehr Spaß, da man so von jedem etwas probieren kann. 
Besonders wenn Besuch da ist, bieten sich solche kleineren Sachen gut an. Alternativ sind Antipasti nicht nur als Hauptspeise, sondern auch als Vorspeise super geeignet.

Einer meiner liebsten Vorspeisen-Rezepte sind diese gefüllten Pflaumen. Mit Ziegenkäse, Walnüssen, Thymian und Honig werden diese kleinen Häppchen zu wahren Geschmacksbomben!

Sie sind einfach zu machen und lassen sie zudem sehr gut vorbereiten. Füllt die Pflaumen und schiebt sie dann zum richtigen Zeitpunkt für 15-20min in den Ofen.

Frisches Brot oder ein kleiner Beilagensalat passen ausgezeichnet zu diesen Pflaumen!




Zutaten für 12 Stück
12 reife Pflaumen
150g Ziegenkäse 
24 Walnusshälften
2-3 EL Honig
frischer oder getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer


Heizt den Backofen auf 175°C vor.

Wascht zunächst die Pflaumen und entfernt dann den Stein. Sollen die Pflaumen ganz bleiben, stecht oben ein Loch hinein und pult dann den Kern heraus. Alternativ könnt ihr die Pflaumen auch halbieren und dann als kleine "Schiffchen" füllen.

Drückt nun eine Walnusshälfte in jede Pflaume und füllt sie dann mit dem Ziegenkäse auf. 
Legt darauf dann eine zweite Walnusshälfte und würzt alles mit Salz und Pfeffer.

Legt nun die Pflaumen in eine Auflaufform und bestreut alles mit reichlich Thymian. 

Ist der Backofen vorgeheizt können die Pflaumen gebacken werden. Je nach Größe brauchen sie 15-20min. Am Ende sollte die Frucht weich und der Käse zerlaufen sein.
Zuletzt wird nun der Honig auf die Pflaumen geträufelt. 

Ich empfehle die Pflaumen mit frischem Brot oder auf einem Salatteller zu servieren. 
Frisch gebacken und sofort gegessen schmecken sie übrigens am Besten. Die gefüllten Früchte können aber natürlich auch kalt gegessen werden. 


Passende Rezepte
Kürbis-Canapes (Link zum Rezept hier)
Cranberrie-Mandel-Canape (Link zum Rezept hier)
Klassisches Avocado-Toast (Link zum Rezept hier)
Quesadillas mit Feta, Paprika und Spinat (Link zum Rezept hier)
Griechisches Sandwich (Link zum Rezept hier)
Veganes Basilikum Pesto (Link zum Rezept hier)






Kommentar veröffentlichen