Selbstgemachter Wassermelonen Cocktail

Wassermelone - so ziemlich das beliebteste Obst im Sommer. Super erfrischend, lecker süß und bei jedem Picknick dabei. Aber habt ihr Wassermelone auch schon mal in flüssiger Form probiert? Beim stöbern auf Pinterest fielen mir einige coole Rezepte mit der pinken Frucht auf. Unteranderem ein Wassermelonengetänk, -slushi, -lemonade, -cocktail - wie auch immer man es nennen mag. 
Perfekt als Alternative zum Saft beim Frühstück, super als Abkühlung nach einer Runde Yoga in der Sonne und lecker als Nachtisch bei einem Barbecues. 
Inspiriert von den Rezepten im Internet, ist dieses meiner Meinung nach die perfekte Kombination aus der süßen Wassermelone, der intensiven Minze und dem sauren Kick der Limette. 
Die Zubereitung geht schnell und einfach, probiert es also umbedingt aus!



Zutaten für 6 Gläser
ca. 1 kg Wassermelone
1 Limette
1 EL Agavendicksaft
5 Blättchen Minze
Crushed-Ice oder Eiswürfel
Limettenscheiben und Minze zum Dekorieren


Trennt zunächst das Fruchtfleisch von der Schale der Melone ab. Wascht die Minze und presst die Limette aus, bevor ihr beides mit den Melonenstücken und dem Agavensaft in einen Mixer gebt. 
Püriert alles miteinander und gebt es entweder direkt in die mit Crushed-Ice vorbereiteten Gläser oder füllt es in eine Kanne und stellt es im Kühlschrank bis zum Servieren kalt. 
Verziert nach Belieben das Getränk mit Limettenscheiben und mehr Minze. 















Keine Kommentare